Du hast dir eine neue Kamera gekauft und bist mit der Qualität deiner Bilder trotzdem unzufrieden? Die vielen Knöpfe an deiner Kamera schüchtern dich ein? Du machst deine Fotos im Automatikmodus – manchmal sind sie gut, manchmal auch nicht? Du möchtest reproduzierbar bessere Fotos machen? Blende, Belichtungszeit und ISO-Wert sagen dir nichts? Dann kann meine Grundlagenserie dir weiterhelfen!

GRUNDLAGENSERIE – EINFACH BESSER FOTOGRAFIEREN

Als ich mich zum ersten Mal mit Fotografie beschäftigt, wusste ich nicht, wie ich anfangen sollte. Mit der Kamera kam zwar ein Handbuch, aber von den dort verwendeten Wörtern verstand ich nicht viele. Deshalb flog das Handbuch gleich erst einmal in die Ecke und ich habe ohne Handbuch Fotos gemacht. Allerdings habe ich habe dann ziemlich schnell gemerkt, dass eine gute Kamera allein nicht ausreicht, um gute Fotos zu machen. Die Fotografin sollte auch zumindest ungefähr wissen, was sie tut! Immer wieder waren meine Bilder unscharf, verwischt, zu dunkel, zu hell – das fand ich echt frustrierend.

Im Laufe der Jahre habe ich mir dann mit Büchern, Kursen, Videos und Tutorials mein Fotografie-Wissen erarbeitet. Dieses möchte ich jetzt gern an dich weitergeben. Es ist nicht so schwer, sich ein Basiswissen aufzubauen. Und wenn du diese Grundlagen erst einmal richtig verstanden ist, fügt sich alles auf wundersame Weise zusammen. Hast du Lust, besser zu fotografieren? Dann ist meine Grundlagen-Serie genau der richtige Einstieg – viel Spaß damit!

Die Belichtung - was ist das?

Teil 1 der Grundlagenserie: Was ist überhaupt „die Belichtung“?

Der ISO-Wert

Teil 4 der Grundlagenserie: Der ISO-Wert – oder sei doch nicht so empfindlich!

Die Blende

Teil 2 der Grundlagenserie: Die Blende – oder wie das Licht in die Kamera kommt.

Die Belichtungszeit

Teil 3 der Grundlagenserie: die Belichtungszeit und ihre Auswirkungen